Schritt 1:
Verwenden Sie eine Firewall!
mehr...
 
 
Schritt 2:
Installieren Sie Sicher-heitsupdates
mehr...
 
 
Schritt 3:
Benutzen Sie aktuelle Virenschutzsoftware
mehr...
 
 
Schritt 4:
Sichern Sie Ihre Daten regelmässig
mehr...
 

www.tchibo.ch

Was ist ein Hoax  (Fortsetzung)

Wie verhalten bei Kettenbriefen und Hoax-Mails?

-          Ignorieren Sie alle Kettenbriefe und E-Mails, in denen Sie vor irgendwas gewarnt werden und löschen Sie diese einfach!

-          Senden Sie die E-Mail nicht weiter

-          Abonnieren Sie einen Viren-Alarm-Dienst von einem Antivirenhersteller (BitDefender Alarm-Dienst) Diese sind meistens kostenlos. Somit sind Sie immer informiert, wenn ein Virus sein Unwesen treibt.

-          Befolgen Sie die Tipps unter «Wie schütze ich mich?» 

Den Inhalt einer verdächtigen E-Mail verifizieren
Bitte befolgen Sie unbedingt die Anweisungen «Wie verhalten bei Kettenbriefen und Hoax-Mails?». Aber wenn Sie aus irgendeinem Grund den Inhalt verifizieren möchten/müssen, halten Sie sich an folgende Regeln:

-          Seien Sie vorsichtig!

-          Folgen Sie den Anweisungen im E-Mail nicht!

-          Klicken Sie auf keine Links im E-Mail!

-          Doppelklicken Sie keine Attachments im E-Mail!

-          Laden Sie keine Dateien, die im Mail beschrieben sind, herunter!

-          Überprüfen Sie die Meldung auf der Webseite der genannten Firma. Falls Sie dort nichts finden, ist die Meldung nicht wahr (zu 99% können Sie davon ausgehen, dass die Meldung nicht wahr ist!)

-          Überprüfen Sie, ob der Hoax in einer Hoax-Bibliothek vorhanden ist. Wenn ja, ist es garantiert eine Falschmeldung, löschen Sie das Mail! Senden Sie es nicht weiter!

-          Überprüfen Sie, ob der Virus auf Webseiten von Antivirenherstellern als Warnung erscheint. Ein Virus solchen Ausmasses würde auf alle Fälle nicht unentdeckt bleiben und sicher auf der Webseite des Antivirenherstellers stehen. Falls auf der Webseite des Antivirenherstellers eine Virenwarnung steht, so befolgen Sie nicht die Anweisungen im E-Mail, sondern jene auf der Webseite des Herstellers. Installieren Sie einen Virenscanner oder/und laden Sie sich das neueste Viren-Pattern herunter!

-          Senden Sie die E-Mail in keinem Fall weiter 

Wie schütze ich mich?

-          Verwenden Sie einen aktuellen Virenscanner. Somit sind Sie vor aktuellen Viren geschützt und können solche Meldungen getrost ignorieren.

-          Laden Sie sich immer das aktuelle Viren-Pattern herunter

-          Lesen Sie unsere Verhaltensregeln über E-Mail 

Beispiel eines Hoax Virus

Nachfolgend finden Sie ein Beispiel des Hoaxes namens «JDBGMGR»

 W I C H T I G

; == == == =
Wir sind informiert worden, dass unser Computer von demVirus jdbgmgr.exe infiziert worden ist, der sich per e-mail automatisch ausbreitet, da er sich im e-mail Adressbuch versteckt. Er kann nicht mit Norton oder McAfee Antivirus entdeckt werden, und bleibt 14 Tage inaktiv, bevor er das komplette Computer-System beschädigt.
Er kann aber gelöscht werden, bevor er Ihre Daten beschädigt.
Bitte gehen Sie wie folgt vor:
KLICKEN SIE AUF "START"
KLICKEN SIE AUF "SUCHEN" UND SUCHEN SIE DIE DATEI: JDBGMGR.EXE
VERGEWISSERN SIE SICH, DASS IN C:\ GESUCHT WIRD
KLICKEN SIE AUF "SUCHEN" WENN IHR PC DEN VIRUS GEFUNDEN HAT (ES HAT EIN KLEINES BÄREN-SYMBOL) BITTE NICHT ÖFFNEN !!!!!!!!!!!!!
KLICKEN SIE MIT DER RECHTE MOUSE-TASTE AUF DAS KLEINE BÄREN-SYMBOL UND WÄHLEN SIE " LÖSCHEN " (DER VIRUS WIRD IN DEN ORDNER " PAPIERKORB" VERSCHOBEN)
KLICKEN SIE MIT DER RECHTEN MOUSE-TASTE AUF DEN PAPIERKORB UND WÄHLEN SIE; " PAPIERKORB LEEREN ".
WENN SIE DEN VIRUS AUF IHREM COMPUTER GEFUNDEN HABEN, SCHICKEN SIE DIESE MITTEILUNG SCHNELLSTMÖGLICH AN ALLE ADRESSEN IN IHREM E-MAIL ADRESSBUCH.

MFG

Hoax Bibliotheken
Nachfolgend finden Sie Links zu Hoax-Bibliotheken (Sammlung von Falschmeldungen):

-         Hoax Datenbank TU-Berlin

Zurück zur «Was ist...»  Übersicht


Virenscannertest
Haben Sie eigentlich Ihren Virenscanner schon einmal überprüft, ob dieser korrekt arbeitet? Sie finden auf unseren Tools/Links-Seiten Informationen und Links um Ihren Virenscanner zu testen.

                                         
Copyright ® 2003 Werz IT Consulting

Home     Impressum     Disclaimer     Services     Amazon    Partner